Unsere Demokratieprojekte

Die Sportjugend NRW engagiert sich mit der Initiative "Ich stehe für #DEMOKRATIEundRESPEKT" in den nächsten fünf Jahren für eine starke Zivilgesellschaft zum Thema Demokratie- und Wertebildung im Sport.

Wir, die Sportjugend Münster unterstützen diese Initiative und setzen so ein klares Zeichen für Demokratie, weil wir aus tiefstem Selbstverständnis davon überzeugt sind, dass junge Menschen mit diesen Grundwerten ihre Zukunft gestalten wollen.

Deshalb veranstalten wir seit 2017 verschiedene Projekte unter dieser Initiative, die hier auf der Seite zu finden sind.

 
 
Demokratie und Respekt
 

Berlinfahrt 2020

Die J-Teamer der Sportjugend Münster fahren für ein verlängertes Wochenende um befassen uns mit der drängenden Frage: "Wie funktioniert eigentlichen Demokratie? - Und ist das gut so?" Mit zum Programm gehören ein Besuch der KZ Gedenkstätte Bergen-Belsen, sowie eine Diskussion mit der Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich hier.

Demokratie und Respekt
 

PolitTalk: "Demokratie im Sport" im Oktober 2019

Am 30.10.2019 veranstaltete der Stadtsportbund Münster und seine Sportjugend gemeinsam mit dem Institut für Sportwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität einen DemokratieTalk im Erbdrostenhof. Es wurden verschiedene Beispiele zu Demokratie im Sport vorgestellt zu denen, dann das Podium und das Publikum angeregt diskutierten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich hier.

Überblich der Talkrunde
 

Schwimmbad-Check Münster im Sommer 2019

Das J-Team der Sportjugend Münster geht durch die Münsteraner Hallenbäder und bewertet diese nach einem selbstkonzipierten System. Der Schwimmbad-Check wird begleitet von einem Kameramann, damit am Ende ein Film entsteht. Der Film soll dann bei einem Videoabend Ende des Jahres der Politik in Münster gezeigt werden.

Weitere Informationen zum Projekt folgen in Kürze.

die Schwimmbad-Checker
 

Polit-Talk von SSB & Sportjugend im November 2018

Unter dem Motto "Fit für die Vielfalt?!" - Möglichkeiten, Grenzen und Chancen der Integrationsarbeit im Sportverein lud der Stadtsportbund Münster und seine Sportjugend zum Polit-Talk in das Vereinsheim des SC Westfalia Kinderhaus ein. Zum munteren Gespräch trafen sich Vertreter von münsterischen Sportvereinen aus Politik und Verwaltung.

In kleinen Gruppen bekamen Vereinsvertreter die Möglichkeit mit Akteuren aus der Politik ins Gespräch zu kommen und aufzuzeigen, was bereits geleistet wird, wo die Grenzen der Integrationsarbeit im Sportverein liegen und welche Wünsche es aus Vereinssicht in diesem Bereich gibt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich hier.

kleine Diskussionsrunden
 

Jugend diskutiert mit Politik im November 2017

Am 20.11.2017 lud die Sportjugend Münster Jugendliche, Vereinsvertreter und Jugendpolitiker aus Münster zu einem gemeinsamen Brunch in das Vereinsheim vom Borussia Münster ein, um Jugend und Jugendpolitik in lockerer Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu bringen.

Zweieinhalb Stunden lang diskutierten alle Anwesenden in Kleingruppen angeregt und engagiert miteinander darüber, ob und warum es wichtig ist die Wahl haben zu können und ob es korrekt ist, wenn Mehrheiten über Minderheiten entscheiden. Auch die Frage, was man als erstes Ändern würde, wenn man einen Tag lang alles in Münster entscheiden dürfte kam auf den Tisch und führte zu interessierten Gesichtern bei den Politik-Vertretern.


Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich hier.

Teilnehmer vom Polit Brunch
 

Infostand bei der Show des Sports 2017

Bei der alljährichen Show des Sports am 13.11.2017 stellte die Sportjugend Münster einen Infostand auf, um die Zuschauer der Show des Sports über die Kampange zu informieren. Dadurch gewann die Kampange "Demokratie und Respekt" über 100 neue Fans, die symbolisch einen Zuschauer auf die Tribüne setzten.

Weitere Information zur Veranstaltung finden sich hier.

Tribüne "Demokratie und Respekt"
 

Start der Initiative beim SSB Vorstand in 2017

Am 12.10.2017 ist es soweit, der Vorstand des SSB Münster schließt sich der Kampange "Demokratie und Respekt" an und setzt die ersten vierzehn Zuschauer auf die eigene kleine Tribüne der Sportjugend Münster.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich hier.

SSB Vorstand
 


Werde jetzt Fan eines einzigartigen Fanclubs!

Nähere Informationen zu der Kampagne finden sich im Netz unter www.demokratieundrespekt.de

Dort kann man sich auch dem Fanclub von Demokratie und Respekt anschließen und so ebenfalls ein sichtbares Zeichen für Demokratie und Respekt setzen.

Social Media

Kontakt

Sportjugend im SSB Münster e.V.
Mauritz-Lindenweg 95
48145 Münster

0251/30335 oder 0251/ 30334
Kontakt