Kinder- & Jugendfahrten im Sportverein

Ausbildung für die vielfältigen Aufgaben von Betreuer/-innen


Kinder- und Jugendfahrten sind ein Highlight in jedem Sportverein. Die Angebote hierzu sind vielfältig: Ferienfreizeiten, Jugenderholungsmaßnahmen, Zeltlager, Sportcamps, internationale Jugendbegegnungen, Städtereisen, Fahrten und Ausflüge, etc. Sie haben einen hohen Erlebnis und Spaßfaktor, da sie Freizeit und Erholung miteinander verbinden und erlebnisreiche Aktivitäten, abseits der alltäglichen Vereinsangebote, ins Programm aufnehmen.
Über das Gemeinschaftserlebnis werden zudem soziale Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen und deren Bildungsprozesse gefördert.
Die Ausbildung qualifiziert alle Interessierten, mitzuwirken an der Planung und Organisation von Kinder- und Jugendfahrten sowie attraktive sportliche und außersportliche Aktivitäten durchzuführen und auszuwerten.

Inhalte

  • Planung, Organisation und  Programmgestaltung von Kinder- und Jugendfahrten
  • Kinder und Jugendliche als Zielgruppe
  • Selbstverständnis und Anforderungen an die Betreuer/-in
  • Pädagogische und psychologische Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit im Sport
  • Pädagogisches Handeln in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Grundlagen der Spiel-, Sport- und Freizeitpädagogik
  • Vielfältige erlebnisreiche Aktivitäten für sportliche, musisch-kulturelle und jugendpolitische Angebote
  • Haftung, Recht und Versicherung
  • Kinder- und Jugendschutz, Sexualpädagogik

Ziele

Die Teilnehmer/-innen

  • wissen um ihre Vorbildfunktion als Betreuer/-innen von Kinder- und Jugendfahrten
  • verfügen über fachliche Grundkenntnisse zu vielfältigen Angeboten und deren methodischer Vermittung
  • besitzen entwicklungspsychologische und pädagogische Grundkenntnisse bezogen auf die Zielgruppen
  • kennen kinder- und jugendgerechte Angebote und Angebotsformen
  • kennen die zentrale Bedeutung der Mitgestaltung und Mitbestimmung in der Kinder- und Jugendarbeit und können ihre Arbeit daran ausrichten
  • besitzen Grundlagenkenntnisse des Projektmanagements und der Finanzplanung bezüglich der Planung und Durchführung von Kinder- und Jugendfahrten
  • sind in der Lage, junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsbildung und Identitätsfindung zu unterstützen
  • kennen rechtliche und juristische Grundlagen des Jugendschutzgesetzes sowie der Sorgfalts- und Aufsichtspflicht
  • verfügen über Grundkenntnisse zur Haftung und zum Versicherungsschutz
  • erleben und erweitern die eigenen persönlichen Kompetenzen

Zulassungsvoraussetzungen
Dieses Ausbildungsangebot richtet sich an alle Interessierten ab 16 Jahren

Hinweis
Das Zertifikat umfasst 60 Lerneinheiten. Im Umfang von 45 Lerneinheiten (Präsenzphase) erhalten die Teilnehmer/-innen themenbezogenes Grundlagenwissen und erleben Umsetzungsbeispiele in der Praxis. Das praktische Umsetzen und Lernen der Teilnehmer/-innen hat in dieser Qualifizierungsmaßnahme einen hohen Stellenwert. Um Handlungskompetenz der Teilnehmer/-innen zu entwickeln werden 15 Lerneinheiten in Form einer praktischen Anwendungsaufgabe "Kinder- und Jugendfahrten" in der Vereinsrealität bzw. im organisierten Sport selbständig durch die Teilnehmer/-innen umgesetzt.

Das Zertifikat berechtigt zum Erwerb der Juleica.

Nach erfolgreicher Teilnahme an dieser Qualifizierungsmaßnahme werden 60 Lerneinheiten an der Ausbildung zum/zur Vereinsmanager/-in C Jugend anerkannt.

Termine
Dieses Ausbildungsangebot ist für 2017 derzeit nicht mehr geplant. Interessierte Vereine sollten sich aber unbedingt melden, damit wir ggf. gemeinsam eine solche Maßnahme durchführen können.


Social Media

Kontakt

Sportjugend im SSB Münster e.V.
Mauritz-Lindenweg 95
48145 Münster

0251/30335 oder 0251/ 30334
Kontakt