Unser FSJ

Seit dem 1. September 2019 bieten der SSB Münster und seine Sportjugend ein freiwilliges soziales Jahr an und ermöglichen es so jungen, engagierten Menschen ein Jahr lang hinter die Kulissen der Vereins- und Verbandsarbeit zu blicken.

Auch zum 1. September 2020 bieten wir wieder ein FSJ im Sport an. Zur Stellenbeschreibung und zur Onlinebewerbung kommt man hier.

Unsere derzeitige FSJ-lerin ist Jana Winkeljann, sie ist ausgebildete Sporthelferin und langjährige Teamerin bei unserer Ferienbetreuung "Bewegte Kids".  Ihr Jahresprojekt soll daher auch die Leitung der "Bewegten Kids" werden. Sie wird in ihrem FSJ angeleitet und unterstützt von unserer Fachkraft für Kinder- und Jugendarbeit.

Im folgenden werden regelmäßig Berichte von ihr über die alltägliche Arbeit als FSJ-lerin erscheinen.

01.09.2019 - 22.09.2019

In der ersten Woche in meinem FSJ wurde ich viel eingearbeitet in die Büroarbeit, aber auch mit zum Sportamt und Jugendamt für kurze Besuche mitgenommen. Mein erstes Wochenende habe ich direkt für zwei Bildungstage genutzt und an einer Aufbauqualifizierung Sporthelfer teilgenommen, weshalb ich jetzt offiziell Sporthelfer ausbilden darf. Dieses neu erlernte Wissen wurde gleich genutzt und ich durfte an der Realschule im Kreuzviertel bei einer Sporthelferausbildung zu Gast sein und etwas über den organisierten Sport in Deutschland und über die Sportjugend Münster erzählen.

Das erste Event, was anstand, war das Bike & Run in Handorf, bei welchem ca. 100 Kita-Kinder gegeneinander Wettrennen gelaufen und gefahren (mit Bobbycar oder Laufrad) sind. Ich durfte ein paar Grußworte sprechen und Medaillen an die Kinder verteilen.

In den nächsten beiden Wochen wurden zwei Kinder-Bewegungsabzeichen (Kibaz) geplant und organisiert. Das erste Kibaz war ein ganz besonderes, denn zum ersten Mal gestalteten 13 Fachverbände, die Sportjugend Münster und die Sportjugend NRW gemeinsam ein "Kibaz Kunterbunt". Ich durfte mir vorher eine Station aussuchen, die ich betreuen möchte und diese dann vorbereiten. Ich entschied mich für eine Fühlstation, was für mich bedeutet hat, dass ich zur Vorbereitung die entsprechenden Kartons bearbeitet und gefüllt habe.

Kinder an der Fühlstation
 
 
 

Das zweite Kibaz fand im Rahmen des Spielfest zum Weltkindertag im Südpark statt. Das Kibaz wurde gemeinsam mit der Sportjugend und dem J-Team geplant und durchgeführt. Aufgrund des guten Wetters kamen unglaublich viele Menschen zum Spielfest in den Südpark, sodass 183 Kinder das Kibaz absolvierten. Auch hier war meine Aufgabe eine bzw. zwei der 10 Stationen zu betreuen und der Auf- und Abbau des Kibaz.

Sportjugendstand und Kibaz
 

Zu meiner alltäglichen Büroarbeit gehört unter anderem die Homepagepflege, aber auch die Planung der kommenden Veranstaltungen und die Gestaltung der Flyer für das kommende Jahr. 

23.09.2019 - 20.10.2019

Auch nach sechs Wochen kommt noch keine Langeweile in meinem FSJ auf.

Ich wurde in den Schwimmbad-Check der Sportjugend Münster eingebunden, bei dem wir die letzten zwei Münsteraner Hallenbäder testeten und anschließend bewertet haben. Das Projekt wird von einem Kameramann begleitet. In den nächsten Wochen wird der entsprechende Film geschnitten und mit Off-Texten ergänzt. Außerdem wird es bald einen Video-Abend dazu geben, bei welchem der Film vorgestellt wird. Nach dem Video-Abend werden mehr Informationen zu dem Projekt folgen.

Schwimmbad-Checker
 

Auch die nächsten Bildungstage standen an in Form der ÜL-C Ausbildung sportartübergreifend, wozu ich zwei Hospitationen im Voraus absolvierte. In der Fortbildung wurden unter anderem Inhalte über Planung & Durchführung eines Sportangebotes, sportbiologische Grundlagen und methodische Reihen vermittelt.

 
 

Der nächste Termin ließ nicht lange auf sich warten und so waren wir auf dem Weg zur Jugendkonferenz der Bünde und Verbände in Dortmund. Bei der Jugendkonferenz wurden viele Informationen zu Veranstaltungen und Förderprogramme an die Bünde und Verbände weitergegeben. Außerdem haben sich die Kandidaten für die kommende Wahl der Sportjugend NRW vorgestellt.

Selfie bei der Jugendkonferenz
 

Bei der nächsten Sportjugendsitzung durfte ich anwesend sein und konnte so Erfahrungen in der Vorstands- und Gremienarbeit sammeln. Dort wurden kommende Veranstaltungen besprochen und von Vergangenen berichtet.

Dem neuen J-Team des Segelclub Hansa durften wir das J-Team Starterpaket überreichen, damit dieses jetzt durchstartet und tolle Projekte planen kann.

21.10.2019 - 10.11.2019

Nach meinen ersten Urlaubstagen geht es jetzt richtig los.

Zwischen den Planungen für die nächsten großen Events, bin ich in eine Bewegungs-Kita gegangen und habe da bei den Bewegungsangeboten hospitiert, um in den folgenden Wochen selber Bewegungsangebote in Kitas zu leiten. Bei meinen drei Hospitationen konnte ich mir alle drei Altersgruppen in den Kitas ansehen und so verschiedene Einblicke in Sportangebote für Kleinkinder bekommen.

Am Mittwoch, 30.10.2019 fand der Demokratie-Talk im Erbdrostenhof statt. Organisiert und geplant wurde der Talk von dem Institut für Sportwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität, dem Stadtsportbund und der Sportjugend Münster. Ich durfte bei dem Talk als ehemalige Sporthelferin vorstellen, was für Partizipationsmöglichkeiten es im Sporthelferalltag gibt. Über dieses und drei weitere Beispiele diskutierten unser Podium und das Publikum.

Überblick DemokratieTalk
 

Bei der Show des Sports habe ich zusammen mit dem J-Team der Sportjugend Münster das Catering im VIP-Raum übernommen, es hat total viel Spaß gemacht und nebenbei konnten wir einen langjährigen Teamer mit einer Ehrung überraschen.

Und jetzt kommt auch schon das Highlight meines bisherigen FSJs. Der Video-Abend des Schwimmbad-Checks. Zur Premiere des Films waren Lokalpolitik, Sportverwaltung, der Vorstand des SSB Münster, ein Mitarbeiter des Instituts für Sportwissenschaft der Uni Münster, sowie eine Mitarbeiterin des Schwimmverbandes NRW gekommen, um sich den Film anzuschauen und im Anschluss mit uns Schwimmbad-Checkern darüber zu diskutieren. Der Abend war sehr gelungen und es gab interessante Antworten der Stadt und Politik, die oft aber nicht immer für uns Sinn gemacht haben. Und so freuen wir uns über hoffentlich folgende Diskussionsrunden über unseren Bäder-Check.

Teilnehmer Video-Abend
 

Alle 2 Jahre wird in Münster eine THX-Party (Dankeschön-Party) für engagierte Jugendliche und junge Erwachsene in Münster veranstaltet, auch bei der Planung dieser Party durfte ich anwesend sein und meine Ideen und Meinungen mit einbringen.

Zum Abschluss dieser ereignisreichen Zeit ist die Sportjugend Münster mit einigen J-Teamern auf die Jugendburg in Gemen gefahren. Gemeinsam haben wir über Themen wie „Was ist die Sportjugend überhaupt?“ und „Jahresplanung 2020“ gesprochen. An dem Wochenende durfte ich einige Einheiten sogar selbst anleiten.

Weitere Informationen & Berichte zu Veranstaltungen befinden sich auf der Homepage.

J-Teamer in Gemen
 

11.11.2019 - 03.12.2019

Das erste FSJ-Seminar beginnt. Für fünf Tage ging es nach Hinsbeck ins Sport- und Erlebnisdorf des Landessportbundes NRW. Dort kam es zum regen Erfahrungsaustausch mit vielen anderen FSJ-lern aus ganz NRW. Viele kannten sich vorher noch nicht, sodass wir eine erlebnisreiche und informative Zeit in Hinsbeck hatten. Während des Seminars wurde ich zur Sprecherin des Seminars gewählt wodurch ich auf weiteren Seminartagen Erfahrungen sammeln kann.

Am 22.11.2019 bekamen wir den ersten FSJ-Einsatzstellenbesuch, bei dem ein Mitarbeiter vom LSB (Landessportbund NRW) vorbeigekommen ist und geprüft hat, ob in der Einsatzstelle alles rund läuft.

Am 02.12.2019 durfte ich die Sporthelferausbildung der Gesamtschule Münster Mitte besuchen und dort eine Einheit zum Thema Rechte und Pflichten mit den zukünftigen Sporthelfern gemeinsam erarbeiten.

Auch in der Gremienarbeit konnte ich weitere Erfahrungen sammeln, in dem ich die Sitzung des Sportjugendvorstandes und des Stadtsportbundes besuchen und begleiten durfte.

SH Logo
 

Mein FSJ-Jahresprojekt wird die Planung der „Bewegten Kids 2020“ werden. „Bewegte Kids“ ist eine Ferienbetreuung für Kinder von 5-13 Jahren in den letzten beiden Sommerferienwochen. Die OGS-Anmeldungen für die Betreuung haben begonnen und somit bin ich auch schon auf Teamersuche gegangen. Auch die Halle, in der nächstes Jahr „Bewegte Kids“ stattfinden wird, wurde schon gemeinsam mit dem einer Mitarbeiterin des Jugendamtes und dem Hausmeister besichtigt, wodurch wir nun so richtig mit der Planung starten können.

04.12.2019 - 06.01.2020

 
 

Nach dem ich in einer Bewegungskita hospitiert habe, durfte ich jetzt selber zwei Bewegungsangebote in der CVJM Kita im Johannes Busch Haus anleiten. Mit einem Schwungtuch und ein paar Bällen ging es richtig los. Die Kinder hatten viel Spaß und konnten sich richtig austoben. In den folgenden Wochen werde ich noch weitere Bewegungsangebote in der CVJM Kita machen, bevor es zur nächsten Kita weiter geht.

Schwungtuch mit Bällen
 

Und das nächste Seminar steht schon wieder an. Dieses Mal geht es nach Hamm zum Sprecherseminar. Beim Sprecherseminar nehmen alle gewählten Sprecher der Seminargruppen teil. Dort wird viel über Möglichkeiten, wie man das FSJ verbessern kann gesprochen und über kleine Projekte dazu, die man dann auch selber plant.

Die Planung für mein Jahresprojekt die „Bewegten Kids 2020“ geht weiter und so begebe ich mich langsam auf Teamersuche. Nach dem das Leitungsteam feststand, wurde ein erstes Treffen geplant, so dass wichtige Themen besprochen werden konnten.

Auch Urlaub muss mal sein und so war die gesamte Geschäftsstelle zwischen den Feiertagen geschlossen. Ab dem 02.01.2020 ging es dann wieder los richtig los. Das neue Jahr wurde mit einer Sporthelferausbildung begonnen, bei welcher ich als Lehrteamer dabei war und so viele Erfahrungen sammeln konnte.

Social Media

Kontakt

Sportjugend im SSB Münster e.V.
Mauritz-Lindenweg 95
48145 Münster

0251/30335 oder 0251/ 30334
Kontakt