Zertifikatsausbildung: Bewegungsförderung

... in Sportverein und Kita - Bildungs- & Erziehungsauftrag bewegt gestalten


Bewegungsgelegenheiten und -anlässen für Kinder in Ihrer Einrichtung zu schaffen ist eine der großen Herausforderungen in Ihrem pädagogischen Alltag. Wir bieten Ihnen mit dieser Qualifizierungsmaßnahme vertiefende Inhalte auf der Basis psychomotorischer Erkenntnisse für eine zeitgemäße Bewegungsförderung auch als Grundlage für das Konzept in Ihrer Kita oder im Sportverein. Erweitern Sie ihr Wissen und lernen Sie das Bewegungsverhalten von Mädchen und Jungen besser einzuschätzen und zu fördern sowie die Bewegungsbedürfnisse der Kinder gegenüber Eltern und im lokalen Bildungsnetzwerk aufzuzeigen. Ausgangspunkt dieser Qualifizierungsmaßnahme ist Ihre eigene Bewegungsbiografie und Ihre Freude an der Bewegung.

"Erfolgreicher" Teilnahmer erhalten am Lehrgangsende das Zertifikat "Bewegungsförderung im Sportverein und Kita", sowie bei entspechender Vorqualifizierung Übungsleiter/in B-Lizenz.

Einstiegsvoraussetzungen Zertifikat Bewegungsförderung:

  • Fach- und Ergänzungskräfte aus Tageseinrichtungen für Kinder (§ 26 Abs. 3 Nr. 3 Kinderbildungsgesetz NRW)
  • Übungsleiter/-innen der 1. Lizenzstufe

Hinweise

  • Diese Zertifikatsausbildung qualifiziert für die Arbeit in einem „Anerkannten Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW“.
  • Wird eine gültige Übungsleiter/-in-C Lizenz für die Vereinsarbeit nachgewiesen, wird zusätzlich zum Zertifikat auch die ÜL-B Lizenz Kinder- und Jugendsport, Profil: Bewegungsförderung in Sportverein und Kita ausgestellt.

Inhalte

  • Bedeutung vielfältiger Bewegungserfahrungen und -erlebnisse für Kinder im Hinblick auf ihren Umgang mit dem eigenen Körper, unterschiedlichen Materialien sowie mit anderen Kindern unter besonderer Berücksichtigung ihres kulturellen Hintergrundes
  • Erweiterung des Bewegungs-, Spiel-, und Sportrepertoires für vielfältige Bewegungsanlässe
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Bewegungsangeboten
  • Unfallprävention und Sicherheit bei Bewegungsanlässen
  • Auseinandersetzung mit Aspekten gelungener Kooperation und Vernetzung, z.B. Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW

Ziele

Die Teilnehmenden

  • entwickeln eine professionelle Haltung zur Förderung durch Bewegung, Spiel und Sport
  • können Bewegungsabläufe beobachten, analysieren und in einen Lern- und Übungsprozess integrieren, bzw. anregende Bewegungsgelegenheiten schaffen
  • vertiefen verschiedene Vermittlungskonzepte und didaktische Prinzipien einer Bewegungsförderung
  • sind sich der Bildungsmöglichkeiten von Bewegung, Spiel und Sport bewusst
  • entwickeln Strategien und Konzepte für die Bewegungsförderung in lokalen Bildungslandschaften

Termine und Anmeldungen

Für 2017 plant die Sportjugend Münster in diesem Bereich eine Ausbildung über 60 Lerneinheiten:

Termin:
Samstag, 01.04.2017, 9 bis 17 Uhr
Sonntag, 02.04.2017, 9 bis 16 Uhr
Samstag, 29.04.2017, 9 bis 17 Uhr
Sonntag, 30.04.2017, 9 bis 16 Uhr
Samstag, 06.05.2017, 9 bis 17 Uhr
Sonntag, 07.05.2017, 9 bis 16 Uhr
Samstag, 20.05.2017, 9 bis 17 Uhr
Sonntag, 21.05.2017, 9 bis 16 Uhr

Ort: Sporthallen in Münster-Gievenbeck

Leitung: Franziska Terbeck & Karin Völker

Gebühr: 240 Euro mit Empfehlung eines Mitgliedsvereines des SSB Münster (ohne entsprechende Empfehlung 360 Euro)

Lehrgangsnummer: G2017-3003-3000 (früher: 192-3000)

Anmeldung: Online, oder per Papieranmeldung zum Ausdrucken.

Für Rückfragen steht die Lehrgangsleitung Thomas Lammers telefonisch unter 0251-39577861, oder hier per Mail zur Verfügung.


Social Media

Kontakt

Sportjugend im SSB Münster e.V.
Mauritz-Lindenweg 95
48145 Münster

0251/30335 oder 0251/ 30334
Kontakt