Zweieinhalb Jahre später - Praktikum findet doch noch statt

24.06.2022

Nach zweieinhalb Jahren wird das, vor der Pandemie angedachte Schülerpraktikum, doch noch nachgeholt.

 
 

Im Rahmen des Schülerpraktikums hatte ich mich bereits vor der Pandemie bei dem Stadtsportbund beworben. Auf eine Zusage folgte jedoch kurze Zeit später die Info, dass die Schülerpraktika unserer Schule aufgrund von Corona abgesagt werden. Erfreulicherweise erhielten wir Schüler die Möglichkeit, ein einwöchiges Praktikum zweieinhalb Jahre später nachzuholen. So führte mich der Weg wieder zum Stadtsportbund beziehungsweise zu Toto (Thomas Lammers), Fachkraft für Jugendarbeit.

Praktikumsarbeitsplatz

Mein Arbeitsplatz im Büro.

 

Während dieser Woche bekam ich die Möglichkeit, in verschiede Aufgabenfelder des Stadtsportbundes und den damit verbundenen Aktionen hineinzuschnuppern. So hatte ich auf der einen Seite die Möglichkeit, bei verschiedenen Konferenzen dabei zu sein und die verschiedenen Austauschphasen zu verfolgen sowie im Anschluss Fragen zu stellen. Unter anderem konnte ich bei einer Konferenz zu „Prävention sexualisierter Gewalt im Sport“, welche unter anderem von Toto betreut wird, dabei sein. Auf der anderen Seite durfte ich ihn auch zu einer Sporthelferausbildung an das Schillergymnasium sowie zu einem Beratungstermin eines Vereins begleiten. Auch in Kontakt kam ich mit deutlich jüngeren Kindern (ca. 1 bis 2 Jahre) durch das Eltern-Kind-Turnen. Ich hatte die Chance Lisa, welche ihr FSJ beim Stadtsportbund macht und das Eltern-Kind-Turnen leitet, einen Mittag zu begleiten. Weitere Einblicke in die Arbeit des Stadtsportbundes und die von ihnen organisierte Ferienbetreuung „Bewegte Kids“ erhielt ich durch verschiedene organisatorische Aufgaben im Büro.

Zu den interessantesten und aus meiner Sicht wichtigsten Projekten des Stadtsportbundes, die ich während meines Praktikums kennenlernen durfte, zählt für mich „Prävention sexualisierter Gewalt im Sport“, welches besonders durch Toto unterstützt und begleitet wird.

Mit Rückblick auf die vergangenen Aktivitäten der letzten fünf Tage habe ich nicht das Gefühl, dass es sich nur um eine Woche gehandelt hat, da ich besonders durch Toto, aber auch durch alle anderen Mitarbeiter des Stadtsportbundes die Möglichkeit bekam in viele verschiedene interessante Aufgabenbereiche von ihnen hineinzuschauen. Natürlich habe ich noch deutlich mehr erlebt, jedoch übersteigt dies den Rahmen meines Berichts, daher habe ich mich auf die Highlights meines Praktikums beschränkt.
Insgesamt konnte ich in dieser eigentlich kurzen Zeit eine Menge Erfahrungen mitnehmen und mir letztendlich gut vorstellen mich später bei einigen der vielseitigen Projekten zu engagieren.

Social Media

Kontakt

Sportjugend im SSB Münster e.V.
Mauritz-Lindenweg 95
48145 Münster

0251/38347647 oder 0251/ 38347649
Kontakt