Mein zweiwöchiges Schülerpraktikum beim Stadtsportbund Münster

26.01.2024

In diesem Bericht, erzählt unsere Praktikantin Lynn etwas über ihre Zeit als Schülerpraktikantin bei uns am Stadtsportbund Münster

Hi, mein Name ist Lynn und derzeit bin ich 15 Jahre alt!


Anlässlich der 10. Klasse bekamen wir dieses Jahr die Chance, ein zweiwöchiges Betriebspraktikum in einem Betrieb unserer Wahl zu absolvieren. Da ich eine sehr sportinteressierter Person bin und der Sport mir sehr am Herzen liegt, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, ein Praktikum im sportlichen Arbeitsgebiet zu absolvieren. 

So bin ich auf den Stadtsportbund gestoßen und durfte 10 Arbeitstage lang in den Beruf als Mitarbeiterin beim Stadtsportbund schnuppern.

 
 

Ich wurde in einem aufgeschlossenen und sehr freundlichen Team aufgenommen und hatte ganz viele verschiedene Aufgaben. Dadurch bekam ich in ganz unterschiedliche Arbeitsbereiche einen Einblick in den Alltag beim Stadtsportbund Münster.

Neben typischen Verwaltungsaufgaben, die erledigt werden mussten, stand auch noch das Erstellen von einer Werbeanzeige für die anstehende Berlin-Fahrt im Sommer oder einem Flyer für das Sporthelferforum aus.

Stadtsportbund Münster e.V.

 
 
 
Erklärvideo

Eines der Erklärvideos von mir :)

Zudem durfte ich das Fahrtenprogramm für Berlin überarbeiten und bekam gleichzeitig auch noch einen Einblick in die pädagogische Arbeit der Sportjugend Münster. Mein Highlight war jedoch, dass ich einen Großteil des Textes in einer Broschüre erstellen durfte, die in Zukunft ein anstehendes Projekt weiter vertiefen und unterstützen soll. Das Thema war dabei sexualisierte und interpersonelle Gewalt im Sport. 

Nicht nur der Umgang mit verschiedenen Grafikdesign-Apps, sondern auch die intensive Arbeit mit einem bestimmten Thema war dabei ein spannender Arbeitsprozess. Eine weitere schöne Aufgabe war, dass ich ein Erklärvideo über den organisierten Sport in Deutschland und unserer Stadt und ein Erklärvideo über das Lizenzsystem des Landessportbunds NRW gestalten und erstellen durfte. Nun weiß auch ich, wie der Sport in Deutschland sowie das Lizenzsystem organisiert und strukturiert sind. Dabei habe ich einen guten Einblick in den Tagesablauf der Mitarbeiter*innen bekommen und war zwei Wochen lang im Büro der Sportjugend untergebracht.

 
 
 

Fitnesskurse wie Pilates oder Yoga durfte ich ebenfalls besuchen. Besonders schön war dabei zu sehen, wie viel Freude und Motivation die Teilnehmenden zeigten. Ich kann ein Praktikum beim Stadtsportbund absolut empfehlen.

Jeder Tag brachte neue Aufgaben, und das Programm war somit sehr vielfältig gestaltet. Selten haben sich Aufgaben gedoppelt, so wurde es nie langweilig. Die Atmosphäre im Büro war immer sehr lustig und es hat sehr Spaß gemacht.

Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeit, mein Praktikum beim Stadtsportbund machen zu dürfen und nehme viele spannende Informationen mit.

Flyer für die Sportkurse

Fotos vom Kurs selbst, habe ich natürlich nicht gemacht :)

 
 
 

Die 2 Wochen haben mir rückblickend viel Spaß gemacht. Im Jugendbüro des Stadtsportbundes Münster passiert echt viel. Keine Aufgabe ähnelt der nächsten und so auch keiner der davor.


Am letzten Tag bin ich leider krank geworden, weswegen es gar keinen richtigen Abschluss meines Praktikums gab :(

↓ Hier gibt es schonmal 1 Video von mir  ↓

 

Social Media

Kontakt

Sportjugend im SSB Münster e.V.
Mauritz-Lindenweg 95
48145 Münster

0251/38347647 oder 0251/ 38347649
Kontakt