Qualitätszirkel der Münsteraner Bewegungskitas

29.03.2017

Auch in diesem Frühjahr trafen sich wieder die "Bewegungsbeauftragen" der Münsteraner Bewegungskitas zu unserem jährlichen Qualitätszirkel, um mit neuen Impulsen für den bewegten Kita-Alltag "nach Hause" zu gehen.

Bild 1

Die "Bewegungsbeauftragten" der Münsteraner Bewegungskitas im Einsatz

Wichtigstes Thema des Tages war in diesem Jahr jedoch nicht die Praxis, sondern der Austausch. Wie gestalten die Kitas angeleitete Bewegungsangebote, wie werden freie Bewegungsangebote realisiert und wie können die Kooperationsvereine die Bewegungsangebote unterstützen waren zentrale Fragen der Runde.
Neu dabei war in diesem Jahr auch der TSC Münster-Gievenbeck, der sich als Kooperationspartner der künftigen Bewegungskita in der ehemaligen Oxford-Kaserne über die Bewegungskitas informieren wollte. Wichigste Erkenntnis dabei: "Bewegung" kann nicht von einem allein organisiert werden. Will eine Kita wirkliche "Bewegungskita" sein, so müssen alle Beteiligten zusammen arbeiten und sich regelmäßig austauschen.

 

Da es bei "Bewegungskitas" aber ja eben um Bewegung gehen soll, gab es im zweiten Teil unseres Qualitätszirkels natürlich auch für die Erzieherinnen und Vereinstrainerinnen noch etwas Bewegung. Diese sollte im Zeichen des "Kibaz" stehen. Und da das "Kibaz" an sich in den Münsteraner Bewegungskitas inzwischen schon recht bekannt ist, hatte unsere Beraterin Franzi Terbeck erneut Willi Brunert vom Westfälischen Tennis-Verband eingeladen, um allen Anwesenden das "Kibaz mit Ball und Schläger" vorzustellen. Eine willkommene Abwechslung zum traditionellen Kibaz und am Ende waren sich alle einig, dass ein Kibaz ja bereits ein großer Spaß für die Kinder ist, ein Kibaz mit Ball und Schläger den Spaß aber nochmal steigert.

Bild 2

Und noch mehr Bewegung für alle Anwesenden

 

Wir danken allen Anwesenden für die engagierte Neugierde und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Qualitätszirkel 2018.

Social Media

Kontakt

Sportjugend im SSB Münster e.V.
Mauritz-Lindenweg 95
48145 Münster

0251/30335 oder 0251/ 30334
Kontakt